hand_sepia.jpgstoecke.jpgruecken.jpg 

 

 
 
 
 
Die drei Bereiche des Logos haben jeweils folgende Bedeutung:
Die Hand steht für den Teil der Therapie, der im wahrsten Sinne des Wortes „Behandlung“ ist. Die Hand bzw. die Hände werden als Untersuchungs- und Therapiemittel eingesetzt. Bei den Therapiemethoden Massage und Manuelle Therapie steht der Einsatz der Hände im Vordergrund. Im Fachjargon werden diese Therapiemethoden auch „Hands-on“-Therapie genannt. Man kann diesen Behandlungsteil aus der Perspektive des Patienten als passiv bezeichnen – seine Eigenaktivität ist gering. Jedoch hat eine so genannte passive Therapie auch aktive Komponenten, was die Unterstützung der Therapiegriffe und die Kommunikation mit dem Therapeuten angeht. Aber auch um Korrekturen bei Übungsausführungen auszulösen bzw. zu erleichtern ist die Hand die Schnittstelle zwischen Therapeut und Patient.
 

Die gekreuzten Rattanstöcke in der Mitte sind das Symbol für die Prägung meiner Arbeits- und Denkweise durch asiatische Bewegungskünste vorwiegend philippinischer und chinesischer Herkunft. Da der Einsatz der Rattanstöcke sowohl die Koordination schult als auch den gesamten Bewegungsapparat trainiert (und dabei auch noch großen Spaß macht!), wird das Stocktraining an geeigneter Stelle in die Bewegungstherapie eingebaut. Außerdem stehen die Rattanstöcke als Symbol für einfache Geräte in der Therapie. Es können auch andere unkomplizierte Hilfsmittel wie Bälle, Gymnastikstäbe und die Schwerkraft (durch das eigene Körpergewicht) zum Einsatz kommen. Spaß und Effektivität kann auch mit „unspektakulären“ Mitteln erzielt werden. 

 

Die Illustration der Person, die am Zugapparat ihre Muskeln trainiert, zeigt, dass auch die körperliche Ertüchtigung mit Geräteunterstützung bzw. auf die Behandlungsziele abgestimmte aktive Übungen eine wichtige Rolle im Therapieplan spielen. Und das am besten mit fortgeführter Regelmäßigkeit, auch nach dem Besuch beim Physiotherapeuten. Während der Therapie ist Hilfestellung und Kontrolle durch den Therapeuten für ein optimales Therapieergebnis permanent gewährleistet.